J-Fiber Jena

j-fiber präsentiert seine neue 1200 W Aktivfaser für Hochleistungs-Faserlaser

Active

Die vom Fraunhofer Institut (IOF) getestete j-YDCF Ytterbium-dotierte Doppelmantelfaser bietet eine stabile 1200 W Leistung bei >85% Slope-Effizienz

Jena, 15. Juni, 2009 – j-fiber GmbH ist ein Durchbruch in der Entwicklung von Hochleistungs-Laserfasern gelungen und erfüllt damit die Forderungen der Industrie nach kosteneffizienten Multi-kW Faserlasern. Die Kosten und die erzielbaren Leistungen heutiger Faserlasersysteme werden entscheidend bestimmt von der Leistung und Effizienz der Aktivfaser, einer der Schlüsselkomponenten im Faserlaser. Je höher dabei die mit jeder einzelnen Aktivfaser erzielbare Leistung, desto mehr Kosteneinsparungen ergeben sich durch Reduzierung von Laser-Gain- und Pumpmodulen, Dioden und Passivfasern.

Prof. Dr. Andreas Tünnermann, industrieweit anerkannter Vorreiter und Experte für fortschrittliche Lasertechnologien, hat die j-YDCF Ytterbium-dotierte Doppelmantelfaser am Fraunhofer Institut (IOF) getestet. „Wir haben eng mit j-fiber bei der Entwicklung der Faser und der Durchführung der Fasertests zusammengearbeitet. Mit j-YDCF hat j-fiber erfolgreich eine Aktivfaser hergestellt, mit der sich eine stabile Leistung von 1200 W erzielen lässt. Mit einem Slope von mehr als 85% erreicht j-YDCF zudem einen hohen Effizienzgrad von Ausbringungsleistung zu Pumpleistung.“

Lothar Brehm, Geschäftsführer der j-fiber GmbH: „Mit unserer neuen j-YDCF Aktivfaser haben wir ein eigenes Faserprofil in ‚W‘-Form entwickelt, für das wir gegenwärtig weltweit Patentschutz anmelden. Wir danken unseren Partnern aus Wissenschaft und Industrie sowie dem BMBF für die Unterstützung bei der Entwicklung dieser Faser, von der wir überzeugt sind, dass sie einen Durchbruch bei der Entwicklung von Hochleistungs-Faserlasern darstellt.“

j-YDCF ist die neueste Faserinnovation aus einem umfangreichen Portfolio von Laserfasern für Hochleistungs-Faserlaser, für die j-fiber Aktivfasern und passgenaue Passivfasern, sowie Transportfasern in verschiedenen Designs anbietet. j-fiber profitiert dabei von seiner einzigartigen Fertigungstiefe, Kompetenzbreite und Ressourcenvielfalt bei der Entwicklung eigener Quarzglasmaterialien und Preformdesigns für innovative Faserentwicklungen und deren Serienfertigung.

Über j-fiber GmbH
j-fiber ist einer der weltweit führenden Anbieter von Multimode und Singlemode Hochleistungsfasern für fortschrittliche Telekom/Datakom Netzwerke und bietet darüber hinaus Spezialfasern und Preformen für Highend-Anwendungen in Industrie, Militär und Forschung an. Mit seinen eigenen Tochtergesellschaften für Glasrohstoffe und Fertigungsmaschinen am Standort Jena, deckt das Unternehmen die vollständige Wertschöpfungskette der Faserherstellung ab: von eigenen Glasrohstoffen über Preformdesigns und deren Fertigung sowie der Faserherstellung. Seit 2007 gehört j-fiber zur LEONI-Gruppe, einem Großunternehmen für Draht, Kabel und Verkabelungssysteme in den globalen Märkten für Automobilbau, Transportwesen, Kommunikation und Infrastruktur. j-fiber fühlt sich zu bestmöglichen Fertigungsstandards verpflichtet, um seine weltweiten Kunden mit innovativen, leistungsstarken und kosteneffizienten Faserprodukten zu bedienen.



Contact: Peggy Bärenklau
Leiterin Vertrieb & Marketing
Telefon: (49)-03641-352 100
Fax: (49)-03641-352 101
Email: peggy.baerenklau@j-fiber.com
Internet: www.j-fiber.com

j-fiber GmbH
Im Semmicht 1
07751 Jena


Auf der LASER World of Photonics 2009
finden Sie uns am Stand Nr. B2.175


 
 zurück

Kontakt

j-fiber GmbH
Im Semmicht 1
D-07751 Jena, Germany

Tel: +49-3641-352 100
Fax: +49-3641-352 101
info@j-fiber.com